Schwielowsee braucht einen Klimaschutzmanager!

Klimawandel

Planen für die Zukunft von Schwielowsee

Wir wollen einen neuen Anlauf nehmen und fordern einen Klimaschutzmanager für Schwielowsee! In der Vergangenheit gab es hierfür keine Mehrheit in der Gemeindevertretung und auch jetzt erwarten wir kritische Meinungen.
Wir wollen hier aber nicht locker lassen und werden einen entsprechenden Antrag einbringen –
in den „Bauausschuss“, der ja eigentlich „Ausschuss für Bauen und Umwelt“ heißt und am Dienstag, 6.9. um 18:00 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus tagt.
Am Folgetag, am Mittwoch dem 7.9. um 18:00 Uhr tagt der Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft. Auch dort wollen wir den Antrag einbringen. Danach im Hauptausschuss und in der Gemeindevertreterversammlung.

Antrag Bündnis 90/Die Grünen auf Einstellung eines Klimaschutz-Managers – vollständige Version

Hier ist unsere Argumentationslinie:

  • Die Klimakrise zeigt sich in Schwielowsee in dramatischem Ausmaß in einer Vielzahl von Bereichen – Grundwasser, Gewässer, Wald etc..
  • Klimaschutz ist zum zentralen Aspekt der Daseinsfürsorge geworden, denn es geht um unsere Lebensgrundlagen!
  • Bisher findet Klimaschutz in der Gemeinde Schwielowsee jedoch viel zu wenig Aufmerksamkeit, andere Themen haben immer wieder Vorrang.
  • Für eine*n Klimaschutzmanager*in gibt es ein umfangreiches Aufgabenspektrum
  • Es gibt umfangreiche Fördermittel für die Finanzierung eines*r Klimaschutzmanagers *in und dessen/deren Aktivitäten.

Außerdem hat der neue Landrat in Potsdam-Mittelmark Marko Köhler (SPD), für September alle Klimaschutzmanager*innen bzw. die in den Gemeinden für Klimaschutz Zuständigen eingeladen, unter anderem, um ein kommunales Klimaschutznetzwerk zu etablieren.
Michendorf hat schon seit 1,5 Jahren einen aktiven Klimaschutzmanager – seinen aktuellen Tätigkeitsbericht kann man hier einsehen:
https://ratsinfo-online.de/michendorf-bi/vo020.asp?VOLFDNR=13341

Ein Klimaschutzmanager für Schwielowsee ist also aus diversen Gründen überfällig. Wir freuen uns über jede Unterstützung, gerne durch Euer Kommen und Fragen in den Einwohnerfragestunden der Ausschüsse und auch in der Sitzung der Gemeindevertretung am 5.10.2022!

Artikel kommentieren