Anna Emmendörfer – Politik und Limo

Wahlkampf im Strandbad Ferch am 5.9.21

Sie ist 25 Jahre jung, studiert den Master „Urbane Zukunft“ in Potsdam und kandidiert auf dem 3. Platz der Brandenburger Landesliste von Bündnis 90/Die Grünen zur Bundestagswahl.

Martin John Milner spielte eine kleine Einleitung auf der Guitarre an diesem schönen Nachmittag am Strand.

Christian Wessel hat als Vorstandssprecher der Ortsgruppe die Gäste begrüßt und mit den Problemen vor Ort eingeleitet. Anna ist mit Ihrem Team täglich im Wahlkampf unterwegs.

Anna: „Für das Klima dieses Planeten und unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt kommt es entscheidend auf die Politik der nächsten Jahre an. Besonders wir jungen Menschen sollten dabei ein Mitspracherecht haben. Die Politik muss wieder zu den Menschen kommen – dazu möchte ich beitragen!“

Auch für Schwielowsee ist die Anpassung des EEG wesentlich. Es werden noch viel zu wenig Photovoltaikanlagen installiert.

Dazu sagt Anna:

„Der Bund muss endlich 100% Klimaschutz auf der kommunaler Ebene ermöglichen!

Um das 1,5C°-Ziel noch einhalten zu können, müssen wir alle Hebel umstellen – und auch in unseren Städten und Gemeinden schneller voran kommen. Klimaschutz und Klimawandelanpassungen müssen zur kommunalen Pflichtaufgabe werden! Dafür brauchen wir dringend

  • eine Reform des Baugesetzbuchs mit verbindlichen Kriterien für ökologisches, flächenschonendes und klimaangepasstes Bauen,
  • eine Reform der Straßenverkehrsordnung zur Stärkung von Fußgänger*innen, Fahrradfahrer*innen, dem ÖPNV und Verkehrsberuhigung,
  • den Ausbau der erneuerbaren Energien vor Ort zur dezentralen, Bürger*innen beteiligenden Energiewende,
  • einen bundesweiten Schutz von Alleen und der weiteren Stadtnatur.“

Wichtig sind Anna:

  • soziale Gerechtigkeit
  • ein Mindestlohn von mindestens 12€
  • bezahlbarer Wohnraum
  • vereinfachte Flüchtlingsaufnahme
  • eine gelebte Demokratie, die nicht lächerlich gemacht wird
  • und eine deutliche Verjüngung der Parlamentarier

Es gab intensive Diskussionen zur politischen Lage und Problemen.

Wir sind überzeugt, dass mit Anna auch die Interessen und Visionen der jungen Wähler erreicht werden.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.